Diane Ducruet Art works
Diane Ducruet // Photography
Beautiful catalog & special price

Date

Super Mom oder kinderlos? Es scheint, als gäbe es kein selbstverständliches Muttersein mehr, nur Perfektion oder Verzicht. Doch die Mutterrolle hat viele Facetten: Freude, intensive Lebenserfahrung, Liebesbeziehung, Lernen, Übermut – aber auch Frust, Erwartungsdruck und Versagensangst.

Im 19. Jahrhundert wurde Mutterschaft kaum in Frage gestellt, auch wenn die Überhöhung des Mutterglücks im krassen Gegensatz zur Realität stand. Erst mit Karrieremöglichkeiten für Frauen entstanden Alternativen zur Mutterschaft als Ziel eines erfüllten Lebens. Nicht erst die feministische Kunst der 1960er Jahre zeichnet realistische Bilder der Mutterrolle, sondern bereits am Beginn des Jahrhunderts entstehen Darstellungen sozialer Wirklichkeit und individueller Konflikte.

Der Katalog zeigt den Wandel der Mütterbilder von 1900 bis heute und die Verschiebung des Blicks der Kinder auf ihre Mütter.

https://www.artbooksonline.eu/art-18094

Verlag: Verlag für moderne Kunst

Jahr: 2015

Einbandart: Fester Einband

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3-903004-63-4

Beiträge von Renate Berger, Sabine Fellner, Gertraud Klemm et al. Buchtyp Ausst’publikation Museum / Ort Lentos Kunstmuseum Linz 

More
articles